Hua Hin und Umgebung

Hua Hin nach Prachuap Kiri Khan


 

Größere Karte >>>

Norden und Nordwesten von Thailand

Doi Inthanon

Chiang Mai – Doi Inthanon – Chiang Mai (219 km, ca. 4:40h)

Die Fahrt mit dem Motorrad geht  auf der Autobahnfahrt südlich von Chiang Mai zum Doi Inthanon National Park, dem höchsten Gipfel Thailands mit Gipfelhöhe von 2.565 Meter über dem mittleren Meeresspiegel. Es geht entlang der spektakulären kurvenreichen Bergstraße durch die herrliche Pinienwaldlandschaft. Besuchen sollte manThailands Naturpfade, königliche Pagoden, botanische Gärten oder einen der lokalen Märkte der Dörfer der Hmong-Bergvölker. Mittagessen lässt sich gut im Hauptsitz des Nationalparks. Am Nachmittag lohnt ein Besuch des Vachiratarn-Wasserfalls, Thailands wohl schönsten Wasserfall. Die Rückfahrt erfolgt auf einer Nebenstraße durch Ackerland und ist perfekt für die Sonnenuntergangsfahrt zurück nach Chiang Mai.

Größere Karte >>>

Samoeng Loop

Chiang Mai – Samoeng Loop – Doi Suthep – Chiang Mai (120 km, ca. 3:13 h)

Auf der Samoeng-Schleife um Chiang Mai werden  nur Nebenstraßen gefahren. Die Fahrt geht nördlich von Chiang Mai zum Mae Sa Elephant Camp, hier kann man Elefanten füttern, sie baden und ihre Kunststücke bestaunen.  Auch Elefantenreiten ist hier möglich. Das Mittagessen wird in einem lokalen Restaurant mit köstlichem thailändischem Essen serviert. Anschließend fahren Sie auf kurvigen und engen, kurvigen Straßen mit hoher Bergkulisse (Samoeng Loop) um Chiang Mai herum. Danach fahren Sie auf der kurvigen Bergstraße zum Wat Prathat Doi Suthep Tempel, einem der wichtigsten Tempel in Chiang Mai, mit einem wunderschönen Panoramablick über 1.000 Meter über dem mittleren Meeresspiegel.

Größere Karte >>>

Mae Hong Son Loop – Die ‚1000 Kurven‘-Strasse

Der berühmte Mae Hong Son Loop ist für Motorradenthusiasten ein „MUSS“ und eine tolle Möglichkeit eine der authentischsten Provinzen Thailands zu entdecken. Für diejenigen, die das echte Thailand sehen und ein Bikerparadies erleben möchten, ist der Mae Hong Son Loop  die perfekte Tour. Mae Hong Son ist die bergigste Provinz Thailands, hat jedoch aufgrund ihrer relativ abgelegenen Lage wenig Verkehr. Dieser spektakuläre Ausflug führt zuerst zum höchsten Gipfel Thailands (Doi Inthanon mit 2.565 Metern über dem mittleren Meeresspiegel). Es geht entlang auf kurvigen und engen aber perfekten Asphaltstraßen mit Hochgebirgslandschaft entlang der Grenze zu Myanmar durch 1.864 Kurven mit gigantischem Panoramablick auf Mae Hong Son und das charmante Pai. Ein weiteres Highlight sind Nationalparks und nicht-touristische Orte voller einzigartiger Geschichte und Aktivitäten.

Übersicht der kompletten Tour (574 km, ca. 12:50h)

Größere Karte >>>

Tag 1. Chiang Mai – Doi Inthanon – Mae Sariang (278 km, ca. 5:30h)

 

Größere Karte >>>

Tag 2. Mae Sariang – Mae Hong Sohn – Pai (287 km, ca. 5:38h)

 

Größere Karte >>>

Tag 3. Pai – Chiang Mai (136 km, ca. 2:58h)

 

Größere Karte >>>

Tak ueber MHS Loop nach Lamphun


Größere Karte >>>

Norden und Nordenosten/Isan

 

Süden und Inseln

 

Manche Inhalte sind nur für registrierte Benutzer/Community Mitglieder sichtbar. Wenn Du Dich schon registriert hast, bitte logge Dich ein. Neue Benutzer können sich easy unten registrieren. Die Registrierung/Community Mitgliedschaft ist komplett kostenlos und ohne Verpflichtungen! Komm in unsere WL-Community mit viel Mehrwert und Informationen rund um ein "Selbstbestimmtes Leben & Arbeiten - Weltweit"

Anmelden